18 Monate Emma

Wow, 3 Monate ist unser letztes Update zu Emma nun her. Natürlich hat sich einiges verändert und einiges wird wohl immer so bleiben: Das draufgängerische Klettern gehört einfach zu ihr. Auf den Stuhl, dann auf den Tisch und am Besten noch darauf springen 😉 Es gab schon Tage, an denen ich die Stühle aus der Wohnung verbannen wollte *lach*. Aber vorallem ist es schön, dass sie so aktiv ist. Draußen hat sie am meisten Spaß und würde am Liebsten den ganzen Tag rutschen, schaukeln und klettern.

Sie liebt Bausteine und Duplosteine! Sehr zielsicher baut sie nun schon Türme und kann sich mit Duplosteinen auch schonmal 3-4 Minuten alleine beschäftigen 🙂 Tiere sind auch total beliebt, nicht nur in der Spielzeugkiste. Hunde, Katzen und Vögel werden laut angekündigt.

Das Sprechen ist bei ihr noch etwas zurückhaltend. Außer dem Mama und Papa kann man mit etwas Mühe immer schonmal das erste „Hallo“ raushören. Ich bin gespannt, wann es da losgeht!

Aktuell ist es aber auch nicht so leicht, denn gleich 4  Zähne brechen durch. Das bringt uns viele wache Nächte und eine sehr zickige Emma. Ich glaube, heute war es aber schon etwas besser – sie war wieder ein richtiger Sonnenschein.

Auch das Essen geht wieder besser. Emma isst mittlerweile wirklich gute Portionen, bei denen ich mir keine Sorgen mehr mache, dass sie nicht satt wird. Wir üben gerade das Trinken mit dem Becher, es macht ihr soviel Spaß! Sie wird zwar auch noch gestillt, aber nur zum Einschlafen 😉

Und sie ist auch sehr zielsicher geworden und kennt ihre Umgebung ganz genau! Ich kann keinen Bogen mehr um den Spielplatz machen, dann würde sofort protestiert werden. So niedlich. Und ich denke, dass wir den Kinderwagen nun auch bald in den Keller bringen können.

Größentechnisch ist sie jetzt bei 86!

Das war auch schon meine kleine Zusammenfassung, ältere Berichte findet ihr in der Kategorie – Rund ums Elternsein.

Viele Grüße, Anna

 

Merken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.