DIY - Inspirationen

DIY Bilderrahmen mit Name für das Kinderzimmer

5. Mai 2017
DIY Bilderrahmen

Für Emmas Garderobe brauchten wir noch etwas Dekoration und so habe ich mich gestern spontan entschieden ein Bild zu machen mit ihrem Namen. Das ging wirklich sehr schnell und ich habe ohne die „Trockenzeit“ nur 5 Minuten gebraucht. Wie es immer mit neuen Versuchen ist, hat nicht alles geklappt, aber ich beschreibe euch gleich noch was genau!

DIY Bilderrahmen

DIY BilderrahmenIhr braucht erstmal nur alte Bilderrahmen, bei Emma waren es 4 Stück, für jeden Buchstaben einen. Außerdem habe ich Stoff, Filz, buntes Papier und bedrucktes Papier benutzt. Die Birnen zum Ausdrucken findet ihr übrigens hier: Print / Kunstdruck für das Kinderzimmer mit Birnen.

Ich habe den Sprühlack von edding verwendet. Ansonsten fehlen nur noch die üblichen Bastelwerkzeuge wie Stift, Papier und Schere. Und etwas Klebeband.

DIY Bilderrahmen

Bei meinem ersten Versuch habe ich einen Mix aus Baumwolle, Filz und bedrucktem Papier benutzt. Leider ist die Farbe in den Baumwollstoff nur eingezogen und man sah nichts mehr! Darum bitte keinen Stoff benutzen 🙂 Zunächst habe ich die Hintergründe auf die richtige Größe für den Bilderrahmen geschnitten.  Danach müssen die Buchstaben aus Papier ausgeschnitten und mit einem Klebestreifen auf dem Papier fixiert werden.

DIY Bilderrahmen

Mit dem Sprüchlack einfach einen großen „Fleck“ über den Buchstaben sprühen. Mit der Schere habe ich anschließend vorsichtig versucht den Buchstaben wieder zu entfernen…

DIY Bilderrahmen DIY Bilderrahmen

… jetzt durften unsere Bilder auch schon trocknen. Zum Schluss müssen die Bilder nur noch wieder in den Bilderrahmen. Da der Mustermix uns sehr gut gefallen hat, haben wir die Rahmen auch gemischt und mal hochkant und mal quer gehangen.

DIY Bilderrahmen

Das beste Sprühergebnis ist auf dem Filz entstanden, der Buchstabe sieht wirklich klasse aus! Es ist also wirklich sinnvoll, verschiedene Filzstoffe zu verwenden. Ich bin trotzdem sehr zufrieden mit unseren Buchstaben – perfekt unperfekt 😉

DIY Bilderrahmen

Liebe Grüße, Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.