Fadenbilder mit Kindern basteln

Fadenbilder mit Kinder basteln

Wir haben heute Fadenbilder gebastelt. Die Idee eignet sich super für verregnete Nachmittage mit den Kindern und geht vorallem super schnell.

Aus einem alten Pappkarton haben wir erstmal Rechtecke in Postkartengröße ausgeschnitten. Außerdem benötigt ihr noch Farbe für den Hintergrund (wir haben Kreidefarbe benutzt), Wolle, Mod Podge oder angerührter Kleister und ein paar Werkzeuge wie Pinsel, Schere, Bleistift und Einweghandschuhe.

Anfangs werden die Pappen mit eurer Wunschfarbe angemalt. Natürlich könnte man es auch in mehreren Farben gestaltet, aber dann sticht die Wolle später nicht mehr so heraus.

Alles gut trocknen lassen.

Mit einem Bleistift haben wir erst das Motiv aufgemalt und dann passende, beziehungsweise etwas längere, Stücke von der Wolle abgeschnitten. Der Faden wurden dann in den Mod Podge getaucht, wie oben schon erwähnt geht natürlich auch angerührter Kleister. Kinder sollten hierbei am Besten die Einweghandschuhe tragen 🙂

Das vorgezeichnete Motiv wird nun mit dem Faden grob bedeckt und mit dem Rest des Fadens könnt ihr euch kreativ austoben 😉 Ob doppelt umranden oder wie bei dem Eis mit Kreisen die Fläche füllen.

Zum Schluss muss das Ganze nur noch gut trocknen, damit auch die weißen Kleberreste unsichtbar werden. Auf dem Bild ist es leider noch nicht ganz trocken, einen Tag sollte man dem Bild schon Zeit lassen.

Eignet sich auch super als Geschenk für die Großeltern!

Viel Spaß beim Nachbasteln.

Liebe Grüße, Anna

Merken

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.