Schnelles Brot backen mit Farbtupfern am Sonntag

schnelles Brot backen

Heute war ein chaotischer Tag – wenn zum Frühstück auffällt, dass das Brot leer ist, ich mit leichter Grippe aufwache und Papa auf der Arbeit ist, musste schnell eine Lösung her, bei der ich nicht schon um 6 durch den Regen zum Bäcker tapsen muss mit den Kindern. Also haben wir uns die Schüssel geschnappt und die Zutaten gesucht, die tatsächlich noch für ein kleines Weizenbrot mit Trockenhefe reichen sollten.

Schnelles Brot backen mit Kindern – Rezept

Zutaten:

  • 375g Mehl
  • 220ml Wasser
  • 1 Päckchen Hefe
  • 1 Prise Salz und Zucker
  • für Farbtuper: Lebensmittelfarbe

schnelles Brot backen Rezept

Zu dem Rezept gibt es garnicht soviel zu sagen. Die Zutaten werden in einer Schüssel mit dem Handrührgerät verknetet.  Anschließend knetet ihr nochmal mit den Händen etwas nach, könnt nach Wunsch die Lebensmittelfarbe dazu geben und formt eine Kugel. Das lasst ihr zugedeckt dann eine halbe Stunde stehen. Wir haben uns mit der Farbe extra zurückgehalten, aber die Kinder waren natürlich ganz verliebt in ihr sogenanntes Kinderbrot 😉 Die Backzeit war etwa 14-18 Minuten bei 180 Grad. Einfach mal einpieksen.

Und es war auch sehr, sehr lecker. Ein schönes Sonntagssbrot. Außerdem waren die Kinder so begeistert, dass sie gleich weiterbacken wollten. Daher hatten wir einen Vormittag mit Salzteig-Basteleien 🙂 Das Ergebnis zeigen wir euch demnächst!

Liebe Grüße, Anna

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.